Aufwand ●●
Vorbereitungszeit: 70 Minuten
Backzeit: 50 Minuten
ergibt 16 Stücke

Zutaten

Für den Mürbeteig

Für die Füllung

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig alle Zutaten rasch verkneten. In Folie 30 Minuten kaltstellen.
  2. Maronen pürieren. Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. Eier trennen. Eiweiße mit Zucker steif schlagen. Kuvertüre unter das Maronenpüree rühren. Mandeln, Likör, 3 Eigelbe, Mandelaroma, Vanillezucker und Sirup zufügen, Eischnee unterheben.
  3. Elektro-Ofen auf 175 °C vorheizen. Pie-Form (Ø 30 cm) einfetten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Mit 2/3 des Teiges die Form auslegen. Rest zum Teigdeckel ausrollen und in der Mitte ein Loch (Ø 1 cm) ausstechen, damit beim Backen der Dampf austreten kann. Maronencreme in die Form geben, mit dem Teigdeckel verschließen.
  4. Übriges Eigelb mit Milch verrühren. Oberfläche der Pie damit bestreichen. Teigdeckel mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im Ofen bei 175 °C 50 Minuten goldbraun backen.
© 2006 Toke Kallweit